Spielzeugfreie Zeit
Diesen Sommer fand in der Kita Schatzinsel sechs Wochen lang die spielzeugfreie Zeit statt.
Vorher haben sich unsere Kinder, Eltern und das Team gut auf diese Zeit vorbereitet.
Nach und nach wurden die Spielsachen gemeinsam in Kartons verpackt, Spielideen gesammelt und das Bilderbuch " Die Piraten auf dem Spielzeugmeer" vorgelesen.
Als dann auch das letzte Spielzeug in den Kartons verstaut war, konnte es los gehen.

Während der spielzeufgreien Zeit entwickelten unsere Kinder täglich viele kreative Spielideen.
Aufmerksam wurden im Garten Insekten und Frösche beobachtet, am großen Baumstamm geschnitzt, auf Bäume und Reifen geklettert oder auf Holzbrettern balanciert.
Auch in den Gruppen begeisterten unsere Kinder mit ihren Ideen: Aus Klopapierrollen wurden Kronen und Ferngläser gebastelt, aus Decken und Tischen wurden Höhlen oder aus vielen Stühlen ein Zug gebaut.
Für unsere Kinder, Eltern und das Team waren die sechs Wochen ohne Spielzeug eine besondere Zeit.

Der neue Sandkasten
Schon vor einiger Zeit haben wir mit den Kindern in einer Kinderkonferenz Ideen zur Umgestaltung des alten Sandkastens gesammelt.
Unsere Kinder haben sich gewünscht, dass der Sandkasten wieder in der Form eines Piratenschiffes gebaut wird, mit einer Piratenflagge, einem Ruder und einer erhöhten Ebene mit Sitzmöglichkeiten.


            


So haben sich Eltern und eine Baufirma an die Arbeit gemacht.


           

Unser Bauwagen
Ein Jahr bevor unsere ältesten Schatzinselkinder in die Schule gehen, planen sie gemeinsam mit einer gruppenübergreifenden pädagogischen Fachkraft Projekte für das letzte Kitajahr.

Anfangs überlegen sie sich gemeinsam einen Gruppennamen, sowie dieses Jahr die "U- Boot- Surfer- Gruppe".
Dann stimmen sie demokratisch über die Themen ab, sie sie interessieren.
Jedes Kind darf Vorschläge machen. Unsere Kinder lernen so einander zu zuhören.

Einmal in der Woche treffen sich unsere Vorschulkinder und erarbeiten ihre ausgewählten Themen, anhand von verschiedenen Medien, gestalterischen Aktivitäten oder auch Ausflügen. So entstand auch die Idee mit dem Bauwagen.



Hier haben unsere Großen einen besonderen Raum und genügend Platz, um ihre kreativen Ideen zu verwirklichen.